Michaela, 45, Maintal

private Sexanzeigen

Willkommen auf meinem Profil und mal sehen, ob uns die Fügungen des Schicksals zusammenführen werden.
Ich bin eine ledige Hausfrau und Mutter und bin jetzt seit Monaten ohne Sex. Um es etwas zu dramatisieren könnte man auch sagen, dass ich chronisch untervögelt bin. Warum soll man die Dinge nicht beim Namen nennen? Ich bin für im Allgemeinen für eine direkte und ehrliche Ansprache. Alles andere ist nur Zeitverschwendung.
Nun suche ich mittels Anzeigen für Sex private Dates um gemeinsam die Lust zu befriedigen. Alles auf einem freundschaftlichen Niveau, aber es darf auch gerne richtig zur Sache gehen. Ich möchte mich mal wieder richtig sexuell verausgaben und verschwitzt, fertig und mit einem Lächeln im Gesicht nach Hause fahren – oder dich zu meiner Haustür begleiten.
Bei einer Verabredung muss es leidenschaftlich zugehen. Ich möchte nicht diskutieren oder philosophieren.
Grundsätzlich bin ich sexuell bei fast allem dabei und was ich nicht kenne, verdamme ich nicht, sondern will es ausprobieren um mir selbst eine Meinung zu bilden. Es darf gerne auch etwas tabulos zugehen. In meinem normalen Alltag ist alles regelkonform, da muss man auch mal zwischendurch Grenzen überschreiten.
Dein Alter ist für mich nicht ausschlaggebend, vielmehr solltest du mir auf Anhieb sympathisch sein und mich sexuell eher fordern, als enttäuschen.
Ausdauer und mehrmaliger Spaß ist für mich schon eine Eigenschaft, die ich bei dieser Art der Verabredung schätze. Gebe ich offen zu.
Ich selbst bin nun ja nicht mehr blutjung, aber ich bin mir sicher, dass ich dennoch mehr bieten kann, als die meisten jüngeren Frauen. Ich sage nicht nein, mag Analsex, blase für mein Leben gerne und habe überhaupt keine Scheu. Zudem ist mein Körper gepflegt und jugendlich.